Kontakt

Interesse, uns kennenzulernen? Wir freuen uns schon auf Ihre Nachricht.

    KlimaschutzNachhaltige Lieferkette

    Der scope3analyzer: Ein kostenfreies Carbon Footprinting Tool für Scope 3

    Kennt Ihr Unternehmen die CO2-Emissionen in Ihrer eigenen Wertschöpfungskette? Finden Sie es mit dem kostenfreien Tool „scope3analyzer“ heraus.

    11. März 2022

    Die CO2-Emissionen der eigenen Lieferkette tragen maßgeblich zum Corporate Carbon Footprint eines Unternehmens bei

    Die Ermittlung der CO2-Emissionen in der Form eines betrieblichen Carbon Footprints stellt den ersten Schritt für die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen in Unternehmen dar. Für viele Unternehmen ist sie jedoch eine Herausforderung. Vor allem bei der Ermittlung der Emissionen in der Lieferkette scheint es nahezu unmöglich alle Daten von Lieferanten einzeln abzufragen. Zudem stehen die eigenen Lieferanten meist vor demselben Bilanzierungsproblem. Hierfür bietet der scope3analyzer Abhilfe. Das kostenlose Tool ermöglicht einen niedrigschwelligen Zugang mit einer methodisch korrekten Berechnung des Corporate Carbon Footprints.

    Für dieses Projekt haben wir – Systain Consulting – uns mit dem THINKTANK industrielle Ressourcenstrategien und das Institut für Industrial Ecology mithilfe der Förderung des Umweltministeriums Baden-Württemberg zusammengetan. Als Industriepartner pilotierten die Robert Bosch GmbH und die ZEISS Gruppe dieses Tool.

    Was ist der scope3analyzer?

    Der scope3analyzer ist ein webbasiertes Tool mit dem Unternehmen die CO2-Emissionen der vorgelagerten Lieferkette ermitteln können.

    Der scope3analyzer stellt den einfachsten Einstieg in den Klimaschutz für Unternehmen dar: Das Tool ist kostenfrei und kann die Emissionen unmittelbar anhand bereits vorliegender Unternehmensdaten (Verbrauchs- und Einkaufsdaten) berechnen. Das Tool ist außerdem berichtskonform – gängige Standards wie das Greenhouse Gas Protocol und CDP sowie die Science Based Targets Initiative akzeptieren die angewandte Methodik des scope3analyzers.

    Welche Erkenntnisse ermöglicht der scope3analyzer?

    Nachdem Sie Unternehmensdaten wie Energieverbrauchs- und Einkaufsdaten in das Tool eingepflegt haben, erhalten Sie visuelle Dashboards zu den CO2-Emissionen Ihres Unternehmens.

    Zum einen zeigen die Dashboards eine Übersicht der Emissionen:

    • Gesamtemissionen von Scope 1 (des eigenen Standortes), Scope 2 (des eigenen Energiebezugs) und Scope 3 (der vorgelagerten Lieferkette),
    • Die Emissionsintensität (CO2-Äquivalente pro Euro Umsatz).

    Außerdem erhalten Sie Einblicke in die Verteilung der Scope-3-Emissionen:

    • nach Scope-3-Kategorie,
    • nach Herkunftsland des direkten Lieferanten,
    • nach Sektor,
    • nach Lieferkettenstufe: direkter Lieferant (Tier 1) oder tiefere Lieferkette (Tier 2-n).

    Die Dashboards können Sie direkt im Bild- und PowerPoint-Format herunterladen und intern für Ihr Unternehmen nutzen. Diese Einblicke ermöglichen Ihrem Unternehmen eine faktenbasierte Klimaschutz-Strategie, die vorrangig die Emissions-Hot-Spots adressiert. Außerdem können Sie die Ergebnisse für Ihren nächsten Nachhaltigkeitsbericht, Geschäftsbericht oder CDP Report nutzen.

    Wissenswertes & Informationen

    Wissen ist Macht.
    Und die teilen wir gerne.

    Webinare von Systain

    Web-Seminar

    Web-Seminare zu Strategien rund um Nachhaltigkeit

    Konkrete Einblicke in eine Vielfalt von Nachhaltigkeitsthemen mit unseren kostenlosen Web-Seminaren

    Umweltatlas Lieferketten

    Publikation

    Benchmark-Studie mit adelphi: “Umweltatlas Lieferketten”

    Systains Analysen der Umweltwirkungen und Hot-Spots von acht Wirtschaftsbranchen entlang der Wertschöpfungskette

    Sieben Erfolgsfaktoren fuer menschenrechtliche Sorgfaltspflicht min

    Publikation

    7 Erfolgsfaktoren für menschenrechtliche Sorgfaltspflicht

    Erfolgsfaktoren für eine gelungene Umsetzung der menschenrechtlichen Sorgfalt auf Basis von Systains Projekten

    Carbon footprinting mit scope3analyzer

    News & Views

    Scope3analyzer: Ein kostenfreies Carbon Footprinting Tool für die Lieferkette

    Ermitteln Sie mit dem „scope3analyzer“ die CO2-Emissionen in Ihrer eigenen Wertschöpfungskette

    Titelseite der Studie mit CDP

    Publikation

    Benchmarkstudie mit CDP: “Die Zukunft der globalen Wertschöpfung”

    Systains Analysen zu den Treibhausgasemissionen in der Lieferkette (Scope 3) von 12 Wirtschaftssektoren so wie der 350 größten börsennotierten Unternehmen

    Vorteile nachhaltiger Lieferketten

    News & Views

    Die 4 grundlegende Vorteile nachhaltiger Lieferketten

    Der Aufbau nachhaltiger Lieferketten ist nicht nur eine neue Anforderung, sondern bietet auch beachtliche Wettbewerbsvorteile – ein Perspektivenwechsel.

    Automobilstudie Umweltauswirkungen in globalen Lieferketten

    Publikation

    Branchenstudie der Automobilindustrie

    Umweltrisiken und -auswirkungen der automobilen Lieferketten Deutschlands – Systains Analysen im Auftrag des Umweltbundesamtes

    Umweltinspruchnahme Maschinenbau

    Publikation

    Branchenstudie der Maschinenbauindustrie

    Umweltrisiken und -auswirkungen der globalen Lieferketten von Deutschlands Maschinenbau – Systains Analysen im Auftrag des Umweltbundesamtes

    UBA Von der Welt auf den Teller

    Publikation

    Studie zur globalen Umweltinanspruchnahme unserer Ernährung

    Die unsichtbaren Kosten unseres Lebensmittelkonsums in Deutschland – Systains Analysen im Auftrag des Umweltbundesamtes

    einblicke image
    Newsletter

    Bleiben Sie
    mit uns in Kontakt.

    Über unseren Newsletter halten wir Sie über Neuigkeiten von Systain auf dem Laufenden.

    Ich möchte zukünftig über aktuelle Inhalte der Systain Consulting GmbH per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit – z.b: am Ende jeder E-Mail – widerrufen werden.
    Der Newsletter ist ausschließlich Unternehmensvertreter*innen vorbehalten – wir bitten um Verständnis.