Kontakt

Interesse, uns kennenzulernen? Wir freuen uns schon auf Ihre Nachricht.

    Einblicke

    Der Newsletter für die Zukunft

    Erhalten Sie Neuigkeiten und Know-how über unsere Web-Seminare, Blogartikel und Studien direkt in Ihr Postfach – etwa alle drei Monate.

    Ich möchte zukünftig über aktuelle Inhalte der Systain Consulting GmbH per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit – z.b: am Ende jeder E-Mail – widerrufen werden.
    Der Newsletter ist ausschließlich Unternehmensvertreter*innen vorbehalten – wir bitten um Verständnis.

     
     
     
     
    working at systain
    Webinare von Systain
    Web-Seminare

    Lernen Sie mit uns.

    Unsere Web-Seminare sind kostenlos und werden von unseren erfahrenen Expert*innen geführt. Sie bieten konkrete Einblicke in eine Vielfalt von Nachhaltigkeitsthemen.

    Zu den Web-Seminaren
    Publikationen Nachhaltigkeitsmanagement
    Publikationen

    Lesen Sie von uns.

    Studien, Whitepapers, wissenschaftliche und politische Beiträge: Hier finden Sie eine Auswahl an Texten und Publikationen.

    Zu den Publikationen
    Veranstaltungen

    Wir bringen unsere Gedanken nicht nur auf Papier, sondern auch aufs Podium.

    Hier finden Sie eine Auswahl unserer bisherigen Veranstaltungen.

    Seit 2013 veranstalten wir jährlich den CSR Leaders’ Circle, um uns mit Menschen aus der Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft über die aktuellen Themen rund um Nachhaltigkeitsmanagement auszutauschen.

    Sie möchten beim nächsten CSR Leaders’ Circle dabei sein? Dann melden Sie sich bei stella.veneziano@systain.com.

    Event Nachhaltiges Lieferkettenmanagement

    Nachhaltiges
    Lieferkettenmanagement

    Die Durchsetzung von Nachhaltigkeit in der Lieferkette ist für viele Unternehmen eine komplexe, aber spannende Herausforderung. Auf dem 2. CSR Leaders’ Circle von Systain in Kooperation mit akzente wurde 2014 dies von verschiedenster Perspektive beleuchtet. Mehr als 70 CSR-Fachleute aus dem Handel, der Automobilindustrie, Finanzbranche oder Chemieindustrie sowie Vertreter*innen der Zivilgesellschaft und erfahrene Expert*innen diskutierten über Erfolgsfaktoren und Umsetzungsmöglichkeiten. Zu den Anwesenden gehörten u.a. Unternehmensvertreter*innen von ALDI, Bahlsen, BASF, Bertelsmann, BMW, Bosch, CDP, Continental, Daimler, Deutsche Bahn, Rossmann, Dr. Oetker, EDEKA, HUGO BOSS AG, Merck, Miele, OSRAM, Otto Group, Schaeffler, Schwarz Gruppe, Siemens und Volkswagen.

    Erfolgskonzepte nachhaltige Lieferketten

    Erfolgskonzepte für nachhaltige Lieferketten

    Die Anforderungen zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement steigen. Gesetzgeber, Investoren, Kunden, Stakeholder verschärfen die Ansprüche an Unternehmen – egal welche Branche, Größe oder Lieferkettenstruktur. Daher hat Systain 2019 ein CSR Leaders’ Circle zum Thema „Erfolgskonzepte für nachhaltige Lieferketten“ veranstaltet, in dem Gäste aus Politik und Wirtschaft Stellung zu aktuellen Entwicklungen und Debatten teilnahmen. Die Veranstaltung diente außerdem dazu, die Erkenntnisse von Systains Benchmarkstudie zu Deutschlands wichtigsten Branchen vorzustellen und zu diskutieren. Keynotes kamen u.a. von Vertreter*innen von: Zeiss, Thyssenkrupp, Auswärtiges Amt, Volkswagen und econsense.

    Menschenrechte im globalen Kontext managen

    Menschenrechte im globalen Kontext managen

    Systain organisierte 2018 einen CSR Leaders’ Circle in der 60 Teilnehmende aus 44 Unternehmen, Verbänden, NGOs und der Regierung sich intensiv mit diesem Thema “Menschenrechte im globalen Kontext managen” auseinander gesetzt haben. Die Veranstaltung bestand aus einer Mischung aus praxisnahen Kurzvorträgen – u.a. von BMW, Merck und Germanwatch – und interaktiven Workshop-Formaten.

    scope management systain

    Scope 3 Management

    Der CSR Leaders’ Circle Systain im Juni 2014 befasste sich mit den Chancen und Herausforderungen einer Carbon-Management-Strategie zu den Treibhausgasemissionen bei indirekten Lieferanten. Trends und Handlungsmöglichkeiten für Unternehmen im Bereich Carbon Management wurden dabei vorgestellt. Rund 50 Teilnehmende aus Wirtschaft und Wissenschaft haben das branchenübergreifende und dialogorientierte Veranstaltungsformat von Systain besucht, u.a. von adidas, Beiersdorf, Bertelsmann, Brose Fahrzeugteile, Daimler, Deutsche Bahn, Deutsche Lufthansa, Deutsche Telekom, K+S, KiK, KSPG, Otto Group, Bosch, Symrise, Volkswagen und Wacker Chemie.

    Carbon Accounting Lieferkette

    Carbon Accounting für Klimaziele in der Lieferkette

    Unternehmerischer Klimaschutz kann sich nicht mehr auf ein reines CO2-Reporting beschränken. Eine Einführung von 1,5° konformen Klimazielen ist jedoch für Unternehmen mit einer Reihe von strategischen und operativen Herausforderung verbunden, insbesondere wenn es um indirekte (Scope 3) Emissionen geht. Daher hat Systain 2020 ein CSR Leaders‘ Circle dem Thema “Carbon Accounting in der Lieferkette” gewidmet, an der 30 bekannte Marken aus verschiedenen Branchen teilnahmen. Die erstmalig digitale Veranstaltung ermöglichte dank interaktiver Breakout-Sessions einen ungeschminkten Austausch unter den Teilnehmenden zu Herausforderungen und Lösungen für ein Carbon Accounting für Klimaziele in der Lieferkette. Zur Einführung hat Jens Plambeck, der bei Bayer für dieses Thema zuständig ist, einen Impulsvortrag gehalten.

    Tolle Veranstaltung! Der Austausch mit den anderen Teilnehmern, z.B. in den Workshops, war für mich sehr wertvoll. Ich habe viele praktische Anregungen für meine tägliche Arbeit mitgenommen.

    Janina Beduhn, K+S KALI GmbH

    Die Veranstaltung war sehr gut organisiert und wirklich sehr interessant. Die Gespräche mit den anderen Teilnehmern waren sehr informativ, lehrreich und inspirierend.

    Karina Faßbender, Merck KGaA

    einblicke image
    Newsletter

    Bleiben Sie
    mit uns in Kontakt.

    Über unseren Newsletter halten wir Sie über Neuigkeiten von Systain auf dem Laufenden.

    Ich möchte zukünftig über aktuelle Inhalte der Systain Consulting GmbH per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit – z.b: am Ende jeder E-Mail – widerrufen werden.
    Der Newsletter ist ausschließlich Unternehmensvertreter*innen vorbehalten – wir bitten um Verständnis.